Hausbesuche

Hausbesuche

Bei Patientinnen und Patienten, die nicht in der Lage sind, die Praxis aufzusuchen (bettlägerige und gebrechliche Menschen) können in dringenden, medizinisch notwendigen Fällen Hausbesuche angefordert werden. Diese werden in der Regel zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr ausgeführt.

Bitte informieren Sie die Praxis über Ihren Wunsch nach einem Hausbesuch möglichst frühzeitig nach Auftreten der Beschwerden.

Bitte bedenken Sie, dass Untersuchungen im häuslichen Bereich die Ausnahme bleiben sollten, da die medizinische Betreuung in der Praxis besser und intensiver durchgeführt werden kann.
Dies mag für ältere Patientinnen und Patienten bisweilen beschwerlich sein. Ein Praxisbesuch bedeutet aber gleichzeitig, neben der medizinischen Betreuung, auch eine wichtige Teilhabe am sozialen Leben.

In lebensbedrohlichen Situationen ist der Notarzt zu verständigen.