Archiv der Kategorie: Uncategorized

Coronavirus: Impfungen, Schnelltests und Schutzmaßnahmen

Auch in der Corona-Krise sind wir für unsere Patienten da. Die Praxis läuft auf Normalbetrieb, auch für Vorsorgeuntersuchungen und Disease-Management-Programme (DMP) vergeben wir weiter Termine.

>>>Häufige Fragen und Antworten zum Coronavirus

Schutz- und Hygienemaßnahmen
Um Patienten und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, achten wir streng darauf, eine Reihe von Schutzvorkehrungen einzuhalten: eine Maskenpflicht für alle Beteiligten, das Einhalten der Abstandsregelungen und eine regelmäßige Desinfektion stark frequentierter Flächen.

Es besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten der Praxis und während Ihres gesamten Besuchs bei uns! Unsere Mitarbeiter tragen FFP2-Masken. Wenn Sie Erkältungssymptome wie etwa Husten, Halsschmerzen oder Fieber aufweisen, teilen Sie dies der Praxis vor Terminantritt bitte telefonisch mit!

Corona-Schnelltests
Die ze:roPRAXEN setzen intensiv auf Schnelltests zur Eindämmung der Corona-Pandemie und unterstützen die Ausweitung des Angebots. Bereits seit Herbst 2020 wird das Praxispersonal wöchentlich getestet. Zusätzlich werden in allen Praxen und Zentren Schnelltests für Patienten angeboten – seit dem 8. März 2021 kostenlos.

Das Angebot gilt für symptomfreie Personen. Dazu kommen sogenannte Antigen-Schnelltests zum Einsatz, mit denen ein spezifisches SARS-CoV-2-Antigen im Nasen-Rachenraum nachgewiesen wird. Das Testergebnis ist innerhalb weniger Minuten da. Bei einem positiven Antigen-Test wird eine bestätigende Testung mittels eines PCR-Tests durchgeführt.

>>>Mehr zu den Schnelltests

Bitte beachten Sie: Bitte wenden Sie sich aktuell für einen Corona-Schnelltests an die nahegelegenen Testzentren.

Impfungen
Seit dem 6. April impfen wir in unseren Hausarzt- und Facharztpraxen gegen das Coronavirus. Aufgrund der bundesweiten Impfstoffknappheit stehen zu Beginn nur sehr wenige Mengen zur Verfügung. Wichtig ist es, zunächst die Corona-Risikogruppen bestmöglich zu schützen. Unsere Ärzte kennen ihre Patienten und deren individuelle Vorgeschichte sehr genau und werden entsprechend der empfohlenen Impfpriorisierung Termine vergeben.

>>>Mehr zu den Impfungen in den Hausarztpraxen
>>>Häufige Fragen zu den Impfungen

Damit die Abläufe vor Ort beschleunigt werden können, bitten wir Sie, die notwendigen Dokumente für Ihre Impfung (Anamnese- und Einwilligungsbogen und Aufklärungsmerkblatt) bereits im Vorfeld auszudrucken und zu Ihrem Termin ausgefüllt mitzubringen.

Die aktuellen Dokumente finden Sie hier zum Download:
>>>Download Impfunterlagen

Videosprechstunde
Um das Infektionsrisiko in den Praxen zu minimieren, können sich Patienten als Alternative zum Praxisbesuch auch per Videosprechstunde von ihrem Arzt untersuchen und beraten lassen. Gerade für Befundbesprechungen oder Medikamentenberatung bietet sich dieser zusätzliche Service an.

Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder über unser Kontaktformular einen Termin! Sie benötigen lediglich ein internetfähiges Smartphone, Tablet o. ä.
>>>Mehr zur Videosprechstunde

Danke für Ihre Unterstützung – bleiben Sie gesund!
Ihr ze:roPRAXEN-Team

Praxisintegration bei den ze:roPRAXEN

Ab dem 1. Juli 2020 gehört unsere Praxis zum Verbund der ze:roPRAXEN und wird als hausärztliches Medizinisches Versorgungszentrum geführt. Für Sie als Patient/als Patientin bedeutet die Aufnahme der Praxis in den Verbund keine Veränderungen. Dr. med. Barbara Kliewer sowie das Praxisteam kümmern sich weiterhin in bewährter Weise um Ihre Gesundheit.

Die ze:roPRAXEN sind ein Zusammenschluss aus über 20 Haus- und Facharztpraxen sowie Dialysezentren in der Metropolregion Rhein-Neckar – von Ärzten für Patienten. Das ärztliche Unternehmen steht für eine patientenorientierte ambulante Versorgung, bei der auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingegangen wird, sowie für Praxen, die wohnortnah erreichbar sind. Eine zentrale Verwaltung übernimmt organisatorische sowie bürokratische Aufgaben, so dass sich die Ärzte noch mehr Zeit für die Behandlung ihrer Patienten nehmen können.

Weitere Informationen zu den ze:roPRAXEN finden Sie unter www.zero-praxen.de.